Das Fuerteventura Forum für Fans der Insel Fuerteventura - Powered by vBulletin
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Member Avatar von dolphinfriend43
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Norddeich
    Beiträge
    38

    Question Wohnsitzanmeldung auf Fuerteventura

    Hallo,

    kann uns jemand Informationen über den Ablauf der Behördengänge und evtl. Adresse in Fuerteventura nennen. Wir kommen am 01.11.2011 und müssen dann direkt die Behördengänge erledigen, damit der Container aus dem Hafen kommt.
    Wir wohnen dann in Costa Calma (Mietvertrag haben wir schon).

    Die NIE haben wir bereits im Juni in Deutschland beantragt und hoffen, sie kommt früh genug.

    Also ich weiß, dass man sich wie folgt anmelden muss:

    a) Wohnsitzanmeldung bei zuständiger Gemeinde
    b) beim span. Finanzamt die ID-Barcodeetiketten holen (wegen steuerfreiem Umzugsgut)
    c) wo bekomme ich Bescheinigung für gesetzliche Krankenkasse? Und wo muss ich mich dafür melden?
    d) was ist ein grüner Regierungszettel?

    Vielen Dank

    mfg

    Heike

  2. #2
    ICF Webmaster Avatar von Franjo
    Registriert seit
    28.07.2002
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    805
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hallo Heike,
    auf unserer Webseite "Reif für die Insel?" findest Du garantiert die nötigen Infos.
    Am einfachsten wäre es aber, sich an die deutschsprachige Gestoría an der Costa Calma zu wenden. Die erledigen dann alles für Euch.
    Telefon: 0034-650401157 (Lia's Consulting)
    ¡Hasta la vista!
    Franjo
    ICF Webmaster

  3. #3
    Member Avatar von dolphinfriend43
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Norddeich
    Beiträge
    38

    Standard

    Hallo Franjo,

    vielen Dank für die Info, aber wir wollen versuchen die Sachen selbst zu erledigen (nur im Notfall mit Hilfe). Ich suche noch die Adresse vom Einwohnermeldeamt in Pajara (ist doch Anmeldestelle für Costa Calma?) und die Adresse vom Finanzamt in Puerto de la Rosario. Leider stehen im Branchenbuch nur Telefonnummer, aber keine Adressen. Da wir noch kein spanisch sprechen (bzw. nur ein paar Touri Sätze), bin ich nicht sicher ob ich anrufen und die Adresse erfragen kann.

    Viele Grüße
    Heike

  4. #4
    ICF Webmaster Avatar von Franjo
    Registriert seit
    28.07.2002
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    805
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hallo Heike, mal abgesehen davon, dass Ihr ja auch hier im Forum schon Hilfe in Anspruch nehmt, frage ich mich, wie und was Ihr den Behörden schreiben wollt oder die Behördengänge selbst erledigen wollt, wenn Ihr kein Spanisch sprecht !?
    Ich habe Euch oben doch einen Link reingesetzt. Dort findet Ihr auch die Adressen der spanischen Vertretung in Deutschland. Die einzige Chance, die behördlichen Formalitäten ohne Spanischkenntnisse zu erledigen, und zwar schon vor Eurer Ankunft auf Fuerteventura.
    ¡Hasta la vista!
    Franjo
    ICF Webmaster

  5. #5
    Member Avatar von dolphinfriend43
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Norddeich
    Beiträge
    38

    Standard

    Hallo Franjo,

    die NIE haben wir bereits vorliegen, diese haben wir beim spanischen Konsulat in Deutschland beantragt. Kann man in Fuerteventura einen Wohnsitz anmelden, ohne persönlich anwesend zu sein? Der Mietvertrag liegt schon vor und läuft ab 01.11.2011. Hast du eine Ahnung was so ein Dienstleister kostet?
    Viele Grüße
    Heike

  6. #6
    ICF Webmaster Avatar von Franjo
    Registriert seit
    28.07.2002
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    805
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von dolphinfriend43 Beitrag anzeigen
    Hallo Franjo,
    ...Hast du eine Ahnung was so ein Dienstleister kostet?
    Viele Grüße
    Heike
    Hallo Heike,
    an der Costa Calma gibt es eine deutschsprachige Agentur, die Du um einen Kostenvoranschlag für die gewünschten Hilfestellungen bitten kannst:
    Lia's Consulting / Tel.: 0034-928876403 / Handy: 0034-650401157 / liaconsulting@hotmail.es
    Übrigens glaube ich, dass zur Containerfreigabe die NIE-Nummer reicht. Aber lass Dich dort besser mal beraten.
    ¡Hasta la vista!
    Franjo
    ICF Webmaster

  7. #7
    Member Avatar von dolphinfriend43
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Norddeich
    Beiträge
    38

    Standard

    Hallo Franjo,
    vielen Dank für die vielen Infos. Wir sind inzwischen angekommen. Haus ist sehr schön. Für die Containerfreigabe braucht man die NIE Nr. sowie die Wohnsitzbescheinigung (Certificado de Empadronamiento). Es gibt jedoch einige Neuerungen, z.B. wenn man die NIE Nr. schon n Deutschland beantragt, gilt diese nur 3 Monate, nur die NIE die direkt in Puerto beantragt wird, gilt unbefristet. Leider hat uns das span. konsulat in Hamburg dies nicht mitgeteilt. Außerdem macht die Policia Local einen Hausbesuch bevor man die Empadronamiento bekommt (man muss sich in der Gemeinde anmelden und die veranlassen den Besuch, nach Erhalt des Polizeiberichtes stellt einem die Gemeinde das Cerificado aus). Die Anmeldung und NIE Nr. haben wir alleine geschafft, aber für die Ummeldung des Autos haben wir die Dienste von Liavel in Anspruch genommen (sie ist sehr empfehlenswert).
    Viele Grüße
    Heike

  8. #8
    Junior Member Avatar von Cupcake
    Registriert seit
    08.12.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard

    Also wenn ich das so lesen, bin ich echt froh, dass ich nicht allein nach Betancuria komme, sondern mein Freund schon vor Ort ist und bei den Behörderngängen eine echte Hilfe ist. Die ganzen Fomalitäten ohne Hilfe und Spanischkenntnisse abwickeln zu wollen ist echt mutig - und meines Erachtens hoch gepokert!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •