Liebe Strandwanderer,

leider hat sich durch die Gestaltung der Promenade auch eine räumliche Verlagerung von Heidis Strandbude ergeben. Wenn auch die wirkliche "Heidi" schon lange nicht mehr dort als Wirtin oder Pächterin tätig war, gehörte für viele Strandwanderer doch ein Besuch bei Heidi zum Programm. Die Lage war super, nahe am Meer.
(Obwohl das Personal die Freundlichkeit oft zuhause vergessen hatte und man immer eine gewisse Dankbarkeit für die Entgegen-
nahme seiner Bestellungen empfand.)
Man findet Heidi jetzt direkt hinter der Promenadenanlage, die eben auch von kleineren Versorgungsfahrzeugen der Iberostar-Hotels genutzt wird.
Eingerahmt zur Linken von Rotkreuzstation/Servicepunkt der Gemeinde und von dem bereits vorher vorhandenen High-Tech- WC zur Rechten.Beides im bekannten Edelstahl-Look. Ein hübsches Bild. Die Rückseite von "Heidi" bildet nun der Hügel Richtung Ibero-Hotels. Sehr viele ärgern sich, weil vom" Heidi-Flair" nichts mehr übrig geblieben ist. Die Wirte der anderen Strandbuden freuen sich.

Viele Grüße

Jonnyguitar